Hairgötter_Logo

HAIRGÖTTER AUF DER TOPHAIR 2019

Wenn sich in Düsseldorf die Friseurbranche zum jährlichen Großevent trifft, dürfen die Initiatoren der Kampagne „Alles für die Hairgötter“ natürlich nicht fehlen. Auf der Top Hair 2019 sind die drei Großhandels-Riesen Gieseke, CMC und Euro-Friwa mit einer Standfläche von insgesamt 1.500 Quadratmeter vertreten. Dabei wird erstmals auch die gemeinsame Kampagne „Alles für die Hairgötter“ präsentiert.
„Wir freuen uns sehr, dass wir auf diese Weise noch mehr Aufmerksamkeit für unsere Kampagne erzeugen können“, sagt Marcello Sanna, Geschäftsführer der CMC GmbH. Die Kampagnenmotive werden in Szene gesetzt, außerdem gibt es weiterführende Informationen und Materialien zu den Kernbotschaften der Initiative. Wer sich für die Hintergründe der Aktion interessiert, ist jederzeit zum Gespräch willkommen. „Wir sind gespannt, welche Resonanz wir erzeugen und freuen uns auf den persönlichen Austausch mit den Messebesuchern“, sagt Hendrik Rumpfkeil, Geschäftsführer Gieseke GmbH.
Unter dem Slogan „Alles für die Hairgötter“ haben die größten deutschen Organisationen des Friseurgroßhandels CMC Einkaufs-und Vermarktungsgesellschaft mbH (CMC), Euro-Friwa GmbH und Gieseke Cosmetic GmbH eine gemeinsame Imagekampagne gestartet. Damit wollen die Großhändler auf die Kompetenzen, die Erfahrung und die einzigartigen Serviceleistungen des Friseurgroßhandels für „Hairgötter“ – also für Friseure – in Deutschland aufmerksam machen.
„Seit mehr als 130 Jahren ist der Friseurgroßhandel einer der wichtigsten Partner für das deutsche Friseurhandwerk“, sagt Volker Dürrbeck, Geschäftsführer der Euro-Friwa GmbH. „Die Großhändler stehen für attraktive Konditionen und ein umfangreiches Vollsortiment aus einer Hand“.