Qualitätsprodukte: Ein Muss für jeden Friseursalon

Woran erkennt der Friseurkunde die Qualität eines Salons? Klar, am handwerklichen Können der Friseure. Aber auch qualitativ hochwertige Produkte sind für den Endkunden ausschlaggebend für die Wahl des Lieblingssalons. Dabei ist er immer auf der Suche nach Neuheiten und Trends.

Der Friseurgroßhandel liefert daher nicht nur Produkte, sondern entwickelt sie auch. In eigenen Labors testen Experten Inhaltsstoffe, Wirkung und Anwendbarkeit und lassen nur die besten Produkte bestehen.

Bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigt der Großhändler Trends und Innovationen. So wird beispielsweise eine neue Haarfarbe mit natürlichen Inhaltsstoffen angereichert, um die Haarstruktur zu schützen. Ein neues Shampoo kommt nur dann auf den Markt, wenn die Haare nach dem Waschen die gewünschte Struktur aufweisen, der Geruch des Produkts angenehm ist und auch kleine Rückstände in den Haaren beseitigt werden. Ein langwieriger Prozess, der Zeit, Ideen und Mühen kostet. Aber der notwendig ist, damit Friseure effizient und nutzenbringend arbeiten können. Erst wenn alle Faktoren stimmen werden die neuen Produkte auch in der Praxis eingeführt.

Als Partner des Friseurs übernimmt der Großhandel auch Schulungen für alle Mitarbeiter des Salons. Gemeinsam werden  die neuen Produkte getestet, bevor es an die Anwendung beim Kunden geht. Die Außendienstler sind in vielen Fällen gelernte Friseurmeister und kennen die Bedürfnisse des Salons und des Friseurkunden. Welche Produkte ins Sortiment des einzelnen Salons aufgenommen werden besprechen sie gemeinsam mit ihrem Kunden und beraten, welche Produktlinien optimal für den Bedarf des Salons geeignet sind.